VgV - UVgO Kommentar

Vergabeverordnung - Unterschwellenvergabeordnung Kommentar

von Marten Dieckmann, Jan-Peter Scharf, Kersten Wagner-Cardenal

Vorbestellung

Dieses Buch erscheint neu im Juni 2021, Preis ca. 179 €. Gern merken wir Ihre Bestellung vor und liefern sofort bei Erscheinen.


ISBN-13: 978-3-406-75664-1
Schriftenreihe: Gelbe Erläuterungsbücher
Erscheinungsjahr: 2021
Verlag: C.H. Beck Verlag
Ausgabe: 3. Auflage 2021
Umfang / Format: ca. 1300 Seiten, Hardcover (in Leinen)
Medium: Buch

Vorbestellung möglich

179,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Praxisnahe Kommentierung der Vergabeverfahren ober- und unterhalb der EU-Schwellenwerte

Die VgV konkretisiert und ergänzt die vergaberechtlichen Regelungen des 4. Teils des GWB um die wesentlichen Verfahrensvorschriften und ist daher für die Vergabe öffentlicher Aufträge in Deutschland von zentraler Bedeutung.

Das Werk bietet eine umfassende Kommentierung der Regelungen der VgV, auch unter Berücksichtigung der seit Inkrafttreten der VgV im Jahre 2016 ergangenen Rechtsprechung und der unionsrechtlichen Vorgaben, und stellt damit eine unentbehrliche Handreichung für die Praxis der öffentlichen Auftragsvergabe dar. Vergaben unterhalb eines bestimmten Auftragswerts (EU-Schwellenwert) sind nach den Vorschriften der Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) durchzuführen, die ebenfalls vollständig und mit ihren jeweiligen Bezügen zu den VgV-Regelungen praxisnah erläutert werden.

Die Neuauflage bringt das Werk auf den aktuellen Stand von Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur. Neben der sich ausdifferenzierenden Spruchpraxis zu den im Rahmen der Vergaberechtsreform 2016 geänderten Vorschriften werden insbesondere die Erleichterungen für Vergabeverfahren, die im Zuge der Covid-19-Pandemie eingeführt wurden, behandelt.

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-406-75664-1
978-3406756641
EAN-13: 9783406756641