Toleranzen im Hochbau

Kommentar zur DIN 18202

von Ralf Ertl


ISBN-13: 978-3-481-03701-7
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2021
Verlag: R. Müller Verlag
Ausgabe: 4. aktualisierte und erweiterte Auflage 2021
Umfang / Format: 672 Seiten, mit 629 farbigen Abbildungen und 123 Tabellen, Hardcover
Medium: Buch

Sofort lieferbar

99,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Was die DIN 18202 regelt welche Abweichungen zulässig sind und wie man Überschreitungen vermeidet

Ungenauigkeiten lassen sich im Bauprozess nie ganz vermeiden. Immer wieder sind Sie der Grund für kostspielige Regressansprüche. Was die DIN 18202 regelt, welche Abweichungen zulässig sind und wie man Überschreitungen vermeidet, erläutert dieses umfassende Handbuch. Anhand von anschaulichen Fallbeispielen zeigt es, wie man schnell und sicher zwischen zulässigen Maßabweichungen und echten Mängeln unterscheidet. So hilft das Buch teure Streit- und Haftungsfälle erfolgreich zu umgehen und Toleranzen bereits bei der Planung sicher zu berücksichtigen.

Neu in der 4. Auflage:

  • Die DIN 18202 wurde umfassend überarbeitet und im Juli 2019 aktualisiert veröffentlicht. In der 4. Auflage wurden alle Änderungen aufgearbeitet, der neue Text ist im Wortlaut komplett enthalten.
  • Auch die neuen Regelungen der VOB 2019 wurden bei der Aktualisierung des Werkes berücksichtigt.

Ihre Vorteile:

  • Alle Informationen zu Toleranzen in einem Handbuch
  • Der Wortlaut der DIN 18202 ist im Buch komplett enthalten
  • Fotos, Zeichnungen und Checklisten helfen bei der Prüfung von Abweichungen
  • Gewerkekatalog mit übersichtlicher Zusammenfassung aller Grenzwerte

Aus dem Inhalt

  • Teil A: Ausführlicher Kommentar der "Toleranz-Norm" DIN 18202
  • Teil B: Praktische Hinweise zur Berücksichtigung von Toleranzen beim Planen und Bauen
  • Teil C: Nachschlagewerk mit den wichtigsten Grenzwerten für Roh- und Ausbau

Das unverzichtbare Arbeitsmittel für Architekten, Ingenieure, Sachverständige und Bauleiter

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-481-03701-7
978-3481037017
EAN-13: 9783481037017