Sicherheiten im Bauwesen nach Ansprüchen

von Christiane Frye, Barbara Münch


ISBN-13: 978-3-658-34860-1
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2022
Verlag: Springer-Vieweg Verlag
Ausgabe: 1. Auflage 2022
Umfang / Format: 127 Seiten, Kartoniert
Medium: Buch

Sofort lieferbar

44,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Der Bauvertrag ist ein Langzeitvertrag. Das Bedürfnis der am Bau Beteiligten nach Absicherung ihrer Ansprüche ist daher berechtigterweise groß. Dieses Praxisbuch wendet sich gleichermaßen an Auftraggeber und Auftragnehmer und beleuchtet das Recht, gesetzlicher wie auch vertraglicher Sicherheiten umfassend, aber stets prägnant und praxisorientiert.

Innerhalb der jeweiligen Sicherungsarten werden die Voraussetzungen aufgeführt, Probleme und Fallstricke beleuchtet und Rechtsfolgen aufgezeigt. Die Darstellung wird durch Übersichten ergänzt, aus denen sich die jeweiligen Anspruchsvoraussetzungen, Rechtsfolgen und Möglichkeiten der gerichtlichen Durchsetzung der Ansprüche überblicksartig ergeben.

Aus dem Inhalt

  • Einleitung
    Teil 1: Ansprüche des Auftragnehmers:

  • Anspruch des Auftragnehmers auf Sicherungshypothek gemäß § 650 e BGB

  • Anspruch des Auftragnehmers auf Bauhandwerkersicherung gemäß § 650 f BGB
  • Verstoß gegen das Bauforderungssicherungsgesetz
  • Direktzahlung an Subunternehmer gemäß § 16 Abs. 6 VOB/B
  • Unsicherheitseinrede gemäß § 321 BGB
  • Möglichkeit der vertraglichen Sicherungsabrede

Teil 2: Ansprüche des Auftraggebers:

  • Anspruch des Auftraggebers auf Stellung einer Vorauszahlungssicherheit
  • Anspruch des Auftraggebers auf Stellung einer Vertragserfüllungssicherheit
  • Anspruch des Auftraggebers auf Stellung einer Mängelanspruchs-/Gewährleistungssicherheit

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-658-34860-1
978-3658348601
EAN-13: 9783658348601