Mauerwerk-Kalender 2021

Kunststoffverankerungen, Digitalisierung im Mauerwerksbau

von Detleff Schermer, Eric Brehm (Hrsg.)

Vorbestellung

Dieses Buch erscheint im April 2021, Preis ca. 149 €. Gern merken wir Ihre Bestellung vor und lieern sofort bei Erscheinen.


ISBN-13: 978-3-433-03293-0
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2021
Verlag: Ernst & Sohn Verlag
Ausgabe: Ausgabe 2021
Umfang / Format: ca. 608 Seiten, mit ca. 188 Abbildungen und ca. 140 Tabellen, Hardcover
Medium: Buch

Vorbestellung möglich

149,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

In seinem 46. Jahrgang begleitet der Mauerwerk-Kalender die erfolgreiche Bauart als verlässliches Nachschlagewerk mit den Eigenschaftswerten von Mauersteinen, Mauermörtel, Mauerwerk und Putzen, mit der aktuellen Übersicht über die allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen bzw. allgemeinen Bauartgenehmigungen dieses Fachgebietes und mit der Zusammenstellung der geltenden technischen Regeln für den Mauerwerksbau. In diesem Zusammenhang wird in einem gesonderten Kapitel auf die Besonderheiten bei bauhabenbezogenen Bauartgenehmigungen (Zustimmungen im Einzelfall) eingegangen.

Zwei weitere Beiträge widmen sich der Bemessung von Mauerwerkskonstruktionen. Hierin werden Tragfähigkeitstafeln zur vereinfachten Bemessung unbewehrten Mauerwerks und der Beitrag zur Erdbebenbemessung von Mauerwerksbauten aus dem Jahre 2010 wurde vollständig überarbeitet und aktualisiert.

In einem Praxisbeitrag werden die Aspekte bei Planung und Ausführung von umfangsreichen Eingriffen in die Tragstrukturen von historischen Mauerwerksgewölben in einer denkmalgeschützten Festungsanlage vorgestellt.

Für die richtige Bemessung von Befestigungen wird das notwendige Hintergrundwissen über die Ermittlung der Tragfähigkeit von Kunststoff- und Injektionsdübeln durch Versuche am Bauwerk dargestellt sowie auf die DIBt Richtlinien zur praxisbezogenen Anwendung eingegangen.

Weitere Beiträge widmen sich dem Bau mit Fertigteilen sowie der Digitalisierung und den daraus resultierenden Herausforderungen aus der Sicht eines Baustoffherstellers sowie innovativen Entwicklungen wie dem 3D-Druck und der Robotik im Mauerwerksbau.

Über den Einsatz eines neu entwickelten reversiblen Wandsystems aus mörtellos verlegten Betonhohlblocksteinen für sog. informelle Siedlungen berichtet ein Autorenteam.

Aus dem Inhalt

  • Eigenschaften und Eigenschaftswerte von Mauersteinen, Mauermörtel und Mauerwerk
  • Neuentwicklungen beim Mauerwerksbau mit allgemeiner Bauartgenehmigung
  • Ermittlung der Tragfähigkeit von Kunststoffdübeln und Metall-Injektionsankern durch Versuche am Bauwerk
  • Mauerwerk aus Fertigteilen
  • Veränderung der Tragstrukturen von historischen Mauerwerksgewölben am Beispiel der Erschließung Wilhelmsburg in Ulm
  • Erfolgreiche Digitalisierung im Mauerwerksbau - eine multidisziplinäre Unternehmensaufgabe für Baustoffhersteller
  • Ziegel aus dem 3D Drucker
  • Mauerwerksroboter für die Baustelle - internationaler Stand
  • Standsicherheitsuntersuchungen von Mauerwerkstrukturen mithilfe von stochastischen numerischen Simulationen
  • Eine aus der Notwendigkeit geborene Idee ? Betonhohlblocksteine für den Mauerwerksbau in informellen Siedlungen und deren bautechnische Umsetzung
  • Hilfsmittel zur vereinfachten Mauerwerksbemessung
  • Erdbebenbemessung bei Mauerwerksbauten
  • Mauerwerksbau mit vorhabenbezogener Bauartgenehmigung bzw. mit Zustimmung im Einzelfall
  • Geltende Technische Regeln für den Mauerwerksbau
  • Übersicht über abgeschlossene und laufende Forschungsvorhaben im Mauerwerksbau

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-433-03293-0
978-3433032930
EAN-13: 9783433032930