Das Holz und seine Verbindungen

Traditionelle Bautechniken in Europa, Japan und China

von Klaus Zwerger

Vorbestellung

Dieses Buch erscheint in neuer Auflage im Juni 2023. Gern merken wir Ihre Bestellung vor und liefern sofort bei Erscheinen.


ISBN-13: 978-3-0356-2479-3
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2023
Verlag: Birkhäuser Verlag
Ausgabe: 4. Auflage 2023
Umfang / Format: ca. 340 Seiten, mit 500 Abbildungen, Hardcover
Medium: Buch

Vorbestellung möglich

68,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Das Bauen mit Holz als einem gestalterisch eigenständigen und ökologisch sinnvollen Werkstoff hat eine lange Tradition. In Jahrtausenden entstandene Holzarchitektur vermittelt der heutigen Zeit das vielfältige Wissen westlicher und östlicher Kulturen über den schöpferischen Umgang mit diesem unverwechselbaren Material.

Bei der typischen Technik des Bauens mit Holz, der reinen Holzverbindung, werden die Elemente ohne materialfremde Hilfe, ohne Leim oder Metall, nur durch das gekonnt entworfene Ineinander der konstruktiven Teile verbunden. Zur höchsten Blüte gelangte die Kunst der Holzverbindung in Japan, das viele Anregungen und Ideen aus China übernahm und weiter entwickelte. Aber auch in europäischen Ländern haben sich einflussreiche Formen entwickelt. Deshalb wird hier die Geschichte der Holzarchitektur in ihren technischen, ästhetischen und ökologischen Dimensionen detailgenau anhand von vielen hundert Beispielen aus Japan, China und neunzehn europäischen Ländern beschrieben.

Die Schönheit der Holzbauten und ihrer Details vermittelt sich in brillanten Duotonabbildungen. In anschaulichen dreidimensionalen Zeichnungen offenbart sich das geheime Innenleben der Holzverbindungen.

  • Eine neue Einleitung arbeitet die fortdauernde Bedeutung dieser traditionellen Techniken gerade im Zeitalter digitaler Fertigungsprozesse heraus.
  • Erstmals sämtliche Fotos im Duotondruck
  • "Ein Buch für Ästheten…" (Baumeister)

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-0356-2479-3
978-3035624793
EAN-13: 9783035624793