Bewehrungskonstruktion nach Eurocode 2

von Klaus Holtschemacher, Karin Landgraf


ISBN-13: 978-3-410-23187-5
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: Bauwerk Verlag
Ausgabe: 1. Auflage
Umfang / Format: 228 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen und Tabellen, Kartoniert
Medium: Buch

Sofort lieferbar

28,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Umfassende Darstellung konstruktiver Bewehrungsregeln nach Eurocode 2

Die in der Mitte des 19. Jahrhunderts entstandene und in den vergangenen 100 Jahren rasant weiterentwickelte Stahlbetonbauweise hat sich als sehr vielseitig einsetzbare Verbundbauart etabliert. In Stahlbetonkonstruktionen können aufgrund der hohen Druckfestigkeit des Betons hohe Druckbeanspruchungen aufgenommen werden. In welchem Maße die tatsächliche Beanspruchbarkeit genutzt werden darf, wird durch Normen und Vorschriften für die Berechnung und Bemessung geregelt. Hierfür ist seit Juli 2012 Eurocode 2 (DIN EN 1992-1-1) einschließlich Nationalem Anhang verbindlich anzuwenden.

Die Kenntnis und die Einhaltung dieser Regeln ist elementare Voraussetzung dafür, dass die nach EC 2 nachgewiesenen Beanspruchungen vom Tragwerk überhaupt aufgenommen werden können. Eine optimale Zugkraftaufnahme durch den Bewehrungsstahl ist nicht nur davon abhängig, inwieweit die Anordnung der Stahleinlagen dem Verlauf der Zugspannungen in der Konstruktion folgt. Auch der Verbund der Stahleinlagen und deren Verankerung im Beton müssen gewährleistet sein. Außerdem sollte die Bewehrung die Risse im Beton möglichst klein halten.

Das Buch liefert eine praxisnahe und umfassende Darstellung konstruktiver Bewehrungsregeln nach Eurocode 2 (DIN EN 1992 und NA). Das Autorenteam legte besonderen Wert auf Genauigkeit und Aktualität der behandelten Inhalte, so dass der Anwender mit diesem Werk über die entscheidenden aktuellen Informationen verfügt. Mit seinen über 100 Abbildungen, den detaillierten ganzseitigen Konstruktionsbeispielen und zahlreichen Tabellen wendet sich der Titel vor allem an Studierende des Bauingenieurwesens, Tragwerksplaner, Prüfingenieure und Technikerschulen Bau.

Aus dem Inhalt

  • Grundsätze der Bewehrungskonstruktion
  • Ortbeton - Platten
  • Balken und Plattenbalken
  • Stützen
  • Stahlbetonwände
  • Fundamente
  • Konsolen
  • Rahmen
  • Wirtschaftliche Aspekte bei der Bewehrungsplanung
  • Inhalt und Aufbau von Bewehrungsplänen
  • Sachwortverzeichnis
  • Tabellen und Hilfsmittel

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-410-23187-5
978-3410231875
EAN-13: 9783410231875