Leseproben & Dokumente

Atlas Barrierefrei Bauen

von Nadine Metlitzky, Lutz Engelhardt (Hrsg.)

Bezugsbedingungen

Der Atlas Barrierefrei Bauen besteht aus einem Ordnerwerk inkl. Online-Ausgabe, App-Zugriff und Aktualisierungsservice. Zu diesem Werk erscheinen ca. 2-mal jährlich Aktualisierungen zum Preis von je ca. € 82,- inkl. MwSt. pro Lieferung inkl. Online-/App-Aktualisierung. Dieser Aktualisierungsservice kann jederzeit gekündigt werden. Mit der Kündigung erlischt das Nutzungsrecht der Online-/App-Inhalte. Einzel-/Einzelplatzlizenz: Zugriff auf das Produkt durch berechtigten Nutzer von nicht mehr als einem Arbeitsplatz gleichzeitig. Berechtigter Nutzer ist der Kunde. Ist dieser Unternehmer, sind berechtigte Nutzer auch Organe und Gesellschafter des Kunden sowie Personen, die in einem Ausbildungs-, Dienst- bzw. Arbeitsverhältnis zum Kunden stehen.


ISBN-13: 978-3-481-03565-5
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2021
Verlag: R. Müller Verlag
Ausgabe: Stand: 6. / November 2021
Umfang / Format: 2.092 Seiten, mit 1.453 Abbildungen und 176 Tabellen, Ordnerwerk inkl. Online-Ausgabe, App-Zugriff und Aktualisierungsservice
Medium: Loseblatt

Sofort lieferbar

219,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Fortsetzungsbezug

Beschreibung

Atlas Barrierefrei Bauen - Ihr Kompass von der Planung bis zur Abnahme!
Der neue "Atlas Barrierefrei Bauen" zeigt, wie Sie barrierefreie Lösungen sicher planen, wirtschaftlich umsetzen und harmonisch ins Gesamtkonzept integrieren.

MEHR Übersicht
Der Atlas bündelt die aktuellen gesetzlichen und normativen Vorgaben, liefert umfassende Planungshilfen und zeigt praxiserprobte Lösungen und Details für alle Bauaufgaben, Bauteile und Nutzergruppen.

MEHR Ideen
Zeichnungen, Fotos und Details veranschaulichen technisch-konstruktiven
Lösungen und zeigen, wie die Schutzziele der DIN 18040 bedarfsgesetzt und im Einklang mit der jeweiligen Entwurfsidee umgesetzt werden können.

MEHR Sicherheit
Als stets aktuelles Referenzwerk eignet sich der Atlas zum schnellen Nachschlagen und sorgt so für mehr Sicherheit und weniger Risiko. Fotos und Hinweise zu typischen Fehlern und Mängeln zeigen, worauf es ankommt.

MEHR Praxishilfen
Anschauliche Grafiken zeigen, welche Gestaltungsmöglichkeit für Ihr Projekt in Frage kommen. Sie finden schnell die passende Lösung und können die digitalen Arbeitshilfen (Symbole, Planzeichen, Checklisten usw.) direkt für Ihre Arbeit nutzen. Der Atlas bietet eine sichere Orientierungshilfe in jeder Leistungsphase und erleichtert die Abstimmung mit allen Beteiligten. So unterstützt der Atlas von der Genehmigungsplanung über die konkrete Ausführung bis zur Abnahme.

MEHR Information
Als Bezieher des Atlas Barrierefrei Bauen erhalten Sie zukünftig automatisch regelmäßig den Newsletter der Redaktion unserer Kollegen von www.barriere-frei-planen.de - so bleiben Sie stets aktuell informiert und erhalten Neuigkeiten zum Thema Barrierefreies Bauen.

Der Atlas wurde im November 2021 aktualisiert - das sind die Neuerungen:

  • Das Kap. A 1 Vorschriften und Regelwerke wurde um eine Übersicht zu Barrierefrei-Standards und Beteiligten erweitert. Die Kap. A 1.3 Bauordnungsrecht, A 1.4 Sonderbauvorschriften und A 1.5 Denkmalschutz wurden komplett aktualisiert und an die geltenden Anforderungen angepasst.
  • Die neue Symbol-Bibliothek im Kap. A 2.8 liefert über 140 Piktogramme und Planzeichen für Barrierefrei-Pläne. Die Symbole liegen in verschiedenen Versionen für Neubau und Bestandsprojekte vor (z.B. für Defizit- oder Maßnahmenpläne). Alle Symbole stehen zum Download bereit und können per CAD- oder Grafik-Programm direkt in eigene Konzepte und Planunterlagen übernommen werden.
  • Passend dazu liefert Nadine Metlitzky im Kap. A 2.7 Anwendungsbeispiele für Barrierefrei-Konzept im Wohnungsbau und für wohnähnliche Nutzungen.
  • Die neuen Erleichterungen für barrierefreie Umbauten durch das novellierte Wohnungseigentumsgesetz (WEG) fasst RA Nick Kockler zusammen im Kap. A 4.5 Barrierefreiheit im Wohnungseigentums- und Mietrecht.
  • Auch der Teil B wird ergänzt um ein neues Beispiel zum Neubau eines barrierefreien Mehrfamilienhauses von Lutz Engelhardt sowie das neue Kap. B 7.1 Schwimmbäder von Michael Müller.
  • Neu ist auch das umfassende Kap. B 15 zum Thema Arbeitsstätten von Nadine Metlitzky. Es enthält u. a. eine vergleichende Gegenüberstellung der Anforderungen nach DIN 18040-1 und ASR V3a.2, die zudem die verschiedenen Einschränkungsarten nach ASR berücksichtigt.
  • Das Kap. B 19.2.4 liefert verschiedene Grundrisslösungen varianten und Alternativen für barrierefreie WCs nach DIN 18040-1 - je nach Raumzuschnitt und Platzangebot.
  • In Kap. C 8.5 wird ein vollständiger Nachweis zur Raumakustik für eine Schule vorgestellt.
  • Im Teil G wurden die Technischen Regeln für die barrierefreie Gestaltung von Arbeitsstätten aktualisiert und vervollständigt. Sie finden dort alle Vorgaben und Anhänge der ASR V3a.2.
  • Das neue, umfassende Glossar rundet den Atlas ab. Darin können Sie schnell die wichtigsten Fachbegriffe und Definitionen nachschlagen

Auch in Zukunft werden wird der AAtlas barrierefrei bauen" fortgeschrieben und ergänzt. Themen der kommenden 6. Lfg. sind u.a. Barrierefreie Wohnungsgrundrisse, Raumakustik in Schulen, Barrierefrei-Konzepte im Wohnungsbau, Schwimmbäder und vieles mehr.

Aus dem Inhalt

  • Teil A - Grundlagen und Anforderungen
  • Teil B - Gebäude und Raumfunktionen
  • Teil C - Bauteile, Ausstattung und Qualitäten
  • Teil D - Außen- und Freianlagen, Stadtraum und Quartier
  • Teil E - Personen- und Nutzergruppen
  • Teil F - Sonderthemen und Sonstiges
  • Teil G - Sammlung ausgewählter Normen und Vorschriften

Leseproben & Dokumente

In diesen PDF-Dokumenten finden Sie erweiterte Informationen über diesen Titel:

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-481-03565-5
978-3481035655
EAN-13: 9783481035655