Aluminiumbau-Praxis nach Eurocode 9

Berechnung und Konstruktion

von Laufs. Torsten, ChristinaRadlbek


ISBN-13: 978-3-410-29112-1
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2020
Verlag: Bauwerk Verlag
Ausgabe: 2. aktualisierte Auflage 2020
Umfang / Format: 247 Seiten, Kartoniert
Medium: Buch

Sofort lieferbar

48,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Aluminium gehört zu den Metallen, die am variabelsten zu verarbeiten sind. Durch Techniken wie das Strangpressen sind praktisch alle denkbaren Formen möglich. Die Einsatzmöglichkeiten für Bauteile aus Aluminium sind entsprechend gigantisch. Doch nicht nur diese Vielfalt in der Anwendung, sondern auch der ökonomische Aspekt spricht für den Aluminiumbau. Um das Potenzial dieses Werkstoffs ganz auszuschöpfen, bedarf es des Wissens um seine Besonderheiten.

Das vorliegende Buch will Grundlagen vermitteln, und Kenntnisse über den technologischen Rahmen des Aluminiumbaus. Es benennt die metallurgischen Eigenschaften von Aluminium und dessen Legierungen. Das Arbeiten mit Querschnittsformen ist ein weiteres Thema dieses Buches, ebenso die Bemessung von Tragwerksteilen und deren Anschlüssen: Mit diesem Praxisband aus der Edition Bauwerk erhält der Anwender einen Überblick über die relevanten Bemessungsgrundlagen für den Leichtmetallbau nach EC 9. Ausgerichtet auf die Bedürfnisse in der täglichen Praxis, wird die Bemessung und Berechnung von Aluminiumkonstruktionen und -Tragwerken kompakt und übersichtlich dargestellt.

Dieser nützliche Helfer für Berufspraxis und Lehre bietet das geballte Know-how rund um den Aluminiumbau. Die Wissensvermittlung erfolgt dabei stark praxisorientiert, notwendige grundlegende Informationen werden leicht erfassbar und gut strukturiert dargeboten. "Aluminiumbau-Praxis nach EC9" enthält die folgenden Schwerpunkte:

Grundlagen
In diesem Abschnitt wird der Werkstoff Aluminium beleuchtet, seine Struktur und potenzielle Fehler dargestellt. Auch die Legierungen von Aluminium, wie beispielsweise Gusslegierungen oder Knetlegierungen werden vorgestellt, Wärmebehandlungen und Werkstoffzustände thematisiert.

Bemessung gemäß DIN EN 19991-1
Das Buch vermittelt Wissen um die Grenzzustände von Tragfähigkeit und Gebrauchstauglichkeit, sowie um verschiedene Verbindungen (mechanische, Schweiß- und Klebverbindungen, hybride Verbindungen).

Konstruktion
Hier wird in den Entwurf von Strangpressprofilen eingeführt, in die Profilgestaltung, sowie in die Auswahl der Verbindungsmittel.

Das Buch enthält darüber hinaus eine Reihe anschaulicher Praxisbeispiele unter anderem zum Querschnitts- und zum Stabilitätsnachweis. Ein Abkürzungsverzeichnis, ein Verzeichnis der häufig verwendeten Formelzeichen, und ein Stichwortverzeichnis zum schnellen Auffinden gesuchter Themenbereiche erleichtern die Arbeit mit dem Buch.

Aus dem Inhalt

  • Einleitung
  • Der Werkstoff Aluminium
  • Bemessung gemäß DIN EN 1999-1-1: Grundlagen
  • Bemessung gemäß DIN EN 1999-1-1: Grenzzustand der Tragfähigkeit
  • Bemessung gemäß DIN EN 1999-1-1: Verbindungen
  • Bemessung gemäß DIN EN 1999-1-1: Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit
  • Konstruieren mit Aluminium
  • Anhang A: Bemessungsbeispiele
  • A.1 Klassifizierung eines I-Querschnitts
  • A.2 Querschnittsnachweise eines Strangpressprofils
  • A.3 Biegeträger unter kombinierter Biege- und Schubbeanspruchung
  • A.4 Stabilitätsnachweis
  • A.5 Bemessung einer Kehlnaht
  • Anhang B: Normen und Literatur

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-410-29112-1
978-3410291121
EAN-13: 9783410291121