Zwangsspannungen infolge Hydratationswärme

von Stefan Röhling


ISBN-13: 978-3-7640-0500-9
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2009
Verlag: VBT Verlag Bau und Technik
Ausgabe: 2. erweiterte Auflage
Umfang / Format: 444 Seiten, mit 276 Abbildungen und 61 Tafeln
Medium: Buch

Sofort lieferbar

49,80 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Risse in Betonbauteilen werden meist durch Zwangsspannungen verursacht. Bisher versuchte man fast ausschließlich die Rissbreite durch das Zulegen von Bewehrung, welche die Zwangsspannungen aufnehmen soll, zu beschränken. Sinnvoller ist es, die Entstehung der Zwangsspannungen durch betontechnologische und konstruktive Maßnahmen zu reduzieren.

Das Buch stellt erstmalig einen Zusammenhang zwischen Betonzusammensetzung, Konstruktion und Zwangspannungen her. Es erläutert die erforderlichen Grundlagen und gibt entscheidende Hinweise auf eine wirtschaftliche und zuverlässige Verminderung von Zwangspannungen.


ISBN-13: 978-3-7640-0500-9
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2009
Verlag: VBT Verlag Bau und Technik
Ausgabe: 2. erweiterte Auflage
Umfang / Format: 444 Seiten, mit 276 Abbildungen und 61 Tafeln
Medium: Buch

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-7640-0500-9
978-3764005009
EAN-13: 9783764005009