Grundstückswertermittlung für Praktiker

Bewertung nach ImmoWertV

von Klaus Bernhard Gablenz

Reinlesen


ISBN-13: 978-3-410-22088-6
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: Beuth Verlag
Ausgabe: 3. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage 2014
Umfang / Format: 240 Seiten, Hardcover
Medium: Buch

Sofort lieferbar

66,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Grundstücksbewertung nach neuester ImmoWertV

Im Juli 2010 veröffentlichte die Bundesregierung die Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV), welche die alte WertV vollständig ersetzt. Mit der Einführung dieser Bestimmung erhielt die Wertermittlung in Deutschland ein vollständig neues Leitbild mit einer Vielzahl geänderter Verfahrensvorschriften.

Die Neuausrichtung der Grundstücksbewertung zu ertragsorientierten Bewertungsverfahren, die besondere Berücksichtigung energetischer Besonderheiten von Immobilien und nicht zuletzt die durch die ImmoWertV und die begleitenden neuen Richtlinien zur WertR2006 geprägten, neuen Verfahrensstandards führten zu umwälzenden Veränderungen in der Theorie und Praxis der Grundstücksbewertung.

Die vollständig überarbeitete 3. Auflage des Werkes gibt einen professionellen Einblick in die Grundstücksbewertung nach neuester Rechtslage. Der Titel stellt die aktuellen Bewertungsansätze der ImmoWertV vor, liefert einen Überblick über die verschiedenen Bewertungsverfahren und beinhaltet wertvolle Hinweise zur praktischen Anwendung der Verordnung.

Der als Ratgeber konzipierte Band ist in leicht verständlicher Sprache verfasst und erläutert sehr anschaulich die angesprochenen Inhalte. Er hält für viele Standardsituationen, aber auch für Sonderfälle wertvolle Praxishilfen und Beispiele aus der aktuellen Bewertungspraxis bereit. Besonderer Wert wurde auf eine korrekte Vorgehensweise bei der Bewertung von Sonderimmobilien gelegt.

Bereiche, bei denen auch nach der Neuvorlage von Verordnungen und Gesetze noch immer Uneinigkeiten herrschen, werden aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Dabei kommen auch wichtige Unterscheidungsmerkmale wie Bewertungs- und Qualitätsstichtage zum Tragen. Einschlägige Fachbegriffe und zentrale Zusammenhänge werden nachvollziehbar erklärt. Der Leser verfügt damit über ein kompaktes und aktuelles Standardwerk, das alle Fragen zum Thema Grundstückwertermittlung kompetent beantwortet.


ISBN-13: 978-3-410-22088-6
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: Beuth Verlag
Ausgabe: 3. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage 2014
Umfang / Format: 240 Seiten, Hardcover
Medium: Buch

Aus dem Inhalt

  • Anwendungsbereich
  • Begriffsbestimmungen und allgemeine Verfahrensgrundsätze
  • Bodenrichtwerte und sonstige erforderliche Daten
  • Arten der Wertermittlungsverfahren
  • Rechte und Belastungen in der Grundstücksbewertung
  • Determinanten bei der Grundstücksbewertung
  • Spezielle Bewertungsmethoden und deren Anwendungen
  • Sonderimmobilien und Sonderwege der Grundstückswertermittlung
  • Wichtige Bewertungsformeln

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-410-22088-6
978-3410220886
EAN-13: 9783410220886